loader image

Bausparen

Bausparen lohnt sich!

Bausparen

Bausparen lohnt sich!

Bausparen ist sicher!

Ob Sie bauen, kaufen, modernisieren, Eigenkapital aufbauen, umschulden oder sich z. B. eine neue Einbauküche kaufen wollen – hier sind Sie richtig! Bausparen ist ein idealer Weg, zu einem sehr günstigen Zinssatz langfristige Zinssicherheit zu erhalten.

Machen Sie den Vergleich!

Unser Bausparvergleich zeigt Ihnen verschiedene Tarifvarianten. Sie können dann wählen, ob Sie lieber eine niedrigere Ansparung, eine niedrigere Darlehensrate oder eine fast gleichbleibende Belastung möchten. Sie entscheiden zu Beginn mit dem Berater, welche Monatsbelastung für Sie vorstellbar ist. Danach richtet sich der empfohlene Tarif und die empfohlene Bausparsumme.

Flexibilität und Förderung als Highlight!

Bausparen selbst ist sehr flexibel, da Zahlungen in beliebiger Höhe vorgenommen werden können. Zudem ist der Zins garantiert und Sie können noch staatliche Förderungen nutzen. Auch wenn Sie nur Ihre vermögenswirksamen Leistungen platzieren möchten, ist Bausparen der passende Weg.

Wie funktioniert Bausparen?

Bausparen besteht aus 2 Phasen.

Phase 1: Die Ansparphase

Sie haben einen Bausparvertrag über eine bestimmte Bausparsumme abgeschlossen. Je nach Tarif müssen Sie eine bestimmte Summe der Bausparsumme angespart haben, um den generellen Anspruch auf das komplette Bauspardarlehen zu erhalten. Diese liegt in der Regel zwischen 30-50%. Das Darlehen wird dann möglichst schnell zugeteilt, wenn alle Voraussetzungen für die Zuteilung gegeben sind. Wenn Sie schon früher Geld benötigen, kann eine Teilung des Bausparvertrages vorgenommen oder der Vertrag vorfinanziert werden. Informieren Sie sich bei unseren Beratern über die Möglichkeiten.

Phase 2: Die Darlehensphase

Das Bauspardarlehen wurde zugeteilt. Die Rückzahlung erfolgt – je nach Tarif – zwischen 6 und 20 Jahren. Sie können jederzeit beliebig Sonderzahlungen vornehmen, welche sofort zur Tilgung dienen und die Laufzeit entsprechend verkürzen. Wenn Sie vor Abschluss eines Bausparvertrages unsicher sind, welche Monatsbelastung Sie tragen können, dann nehmen Sie einen flexiblen Tarif, wo Sie bei Zuteilung wählen können, welche Tilgungslaufzeit für Sie die Richtige ist.

Vorfinanzierung mittels Vorausdarlehen

Wann benötige ich eine Vorfinanzierung?

Wenn Sie noch nicht im Besitz eines Bausparvertrages sind, aber sofort Geld benötigen, gibt es die Möglichkeit einer Vorfinanzierung.

Wie läuft die Vorfinanzierung ab?

Hierzu schließen Sie ein Vorausdarlehen über die Bausparkasse ab und besparen parallel einen Bausparvertrag. Bis zur Zuteilung des Bausparvertrages zahlen Sie nur die Zinsen und die Ansparrate. Nach Zuteilung tilgen Sie das Vorausdarlehen mit der Bausparsumme (Guthaben + Darlehen). Das Bauspardarlehen können Sie dann jederzeit sondertilgen. Allerdings erlauben bis zur Zuteilung nur einige Bausparkassen echte Sondertilgungen.

Sie möchten Wohnriester nutzen?

Wir bieten Ihnen auch riestergeförderte Bausparverträge an. Lassen Sie sich hierzu beraten.

Menü